#VinzenzOnTour

Adrian Siedentopf und Simon Hamper, Holzknechtmuseum Ruhpolding

Vinzenz heißt das Maskottchen des Holzknechtmuseums Ruhpolding. Er ist der kleinste Museumspädagoge der Welt und lädt ein zu einer Museumsreise. Über die Gewinnung des Rohstoffes Holz weiß Vinzenz viel. Jetzt stellt er sich die Frage, was mit den vielen Baumstämmen passiert ist, die über die Jahrhunderte gefällt wurden. Um Antworten zu bekommen, besucht Vinzenz seit Januar 2017 viele Museen, die ihn eingeladen haben. Sie erzählen mit ihm als Protagonisten auf Facebook, Twitter & Co. Geschichten rund um das Thema Holz und vermitteln dabei auf unterhaltsame Weise jede Menge Wissen.

VinzenzOnTour2016.12.19_Landesstelle.png

Die Reisestationen von Januar bis April 2017:

Levi Strauss Museum, Buttenheim; Archiv Geiger, München; Museum für Ägyptische Kunst, München; Bauernhausmuseum Amerang; Deutsche Bahn Museum, Nürnberg; Museum für Kommunikation, Nürnberg; Münchner Stadtmuseum; Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke, München; Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München; Deutsches Museum, München; FlyingFox, München; Museum Fünf Kontinente, München; DUO ASAP, München; Freilichtmuseum Glentleiten, Großweil; Kulturspeicher Würzburg; Kletterwald Masererpass; Tourist-Info Ruhpolding; Freilandmuseum Bad Windsheim; Museum Wald und Umwelt, Ebersberg; Lindenmuseum, Stuttgart.

Die Social-Media-Aktion #VinzenzOnTour wurde von Museumsberater Adrian Siedentopf (Kunsthistoriker/Designer) initiiert und gemeinsam mit dem Leiter des Holzknechtmuseums, Simon Hamper (Historiker/Theaterpädagoge) weiterentwickelt und umgesetzt.

Am 25. Januar startete als Begleitung zur Social-Media-Aktion im Internet im echten Museumsraum die Sonderausstellung zu #VinzenzOnTour. Hier können Kinder das Baumhaus von Vinzenz erkunden oder in einer begehbaren Säule selber auf Entdeckungsreise gehen. Zwei Tische mit Malmaterialien laden ein, Bilder über Bäume, Holz, Baumhäuser oder ihre Vorstellungen der Reise von Vinzenz zu malen.

Aufgrund der großen Nachfrage und Einladungen von Museen aus ganz Deutschland wird die Aktion bis Mai verlängert.

Jeder kann Vinzenz auf seiner Reise im Internet folgen und seine Reisabenteuer mit dem Hashtag #VinzenzOnTour kommentieren.

Weitere Informationen:

www.VinzenzOnTour.de

www.facebook.de/holzknechtmuseum

https://twitter.com/VinzenzOnTour

www.holzknechtmuseum.com